CCS-
Segeltörn
Lindesnes

5.-12. September 2015

 

Stavanger
 - Lindesnes -
Thyborøn

 

   

 

Alle Bilder dieser Seite entstanden auf dem letztjährigen Törn nach Shetland, (c) bei Toni Baur.

Mit der Hallberg-Rassy HR43 "Smiling Swiss" - sie kommt gerade vom Nordkap - segeln wir von Stavanger der SW-Küste entlang zum südlichsten Punkt Norwegens und überqueren den Skagerrak. In der Ölindustriestadt Stavanger übernehmen wir das Schiff, und im Fischerhafen Thyborøn (Dänemark) übergeben wir die "Smiling" der Folge-Crew. Aber dazwischen werden wir einen schönen Eindruck von Sørlandet, der südlichsten Provinz Norwegens, erhalten.

 

Wir werden rund 250 nm unterwegs sein, für nur eine Segelwoche ist das ziemlich herausfordernd. Es gibt jeden Tag eine lange Strecke zu segeln. Je nach Wetter und Wind benötigen wir vielleicht auch eine Nachtfahrt, um diese Distanz zu meistern. Ein grosser Teil der Route ist nicht durch Schären oder Inseln geschützt, wir haben die ganze nördliche Nordsee neben uns. Wir werden das Kap Lista und das Kap Lindesnes umfahren und den Skagerrak überqueren. Es ist also ein sehr sportlicher Törn.

 

Mögliche und schöne Häfen / Ankerstellen unterwegs finden wir in Tananger, Egersund / Eigerøya, Farsund, Mandal. Einige schöne Städtchen oder Ankerbuchten müssen wir leider links liegen lassen, aber vielleicht gibt es später mal einen gemütlichen Ferientörn in dieser Gegend?

  

Skipper:

Toni Baur (Skipper CCS und Segelinstruktor) mit Skipper2 Harry Brüngger.

 

Crew:

Es können 5 zusätzliche Crewmitglieder mitsegeln. Es wird allerdings "aktive Teilnahme" erwartet. Die Seemeilen werden selbstverständlich bestätigt, und für Fragen zur Seemannschaft stehen wir immer gerne zur Verfügung.
 

Schiff:

Hallberg-Rassy HR43 mit Radar und Gennaker und auch sonst mit aller notwendigen und hochwertigen Ausrüstung.
Hier der Link zur Schiffsbeschreibung (CCS).
 

Hin-/Rückreise:

Hinreise und Rückreise individuell. Treffpunkt am Samstagmorgen um 8 Uhr oder allenfalls am Vorabend im Hotel. Ich empfehle dir, den öffentlichen Verkehr (Bahn / Schlafwagen / Fähren) zu nutzen oder bei Flügen wenigstens eine CO2-Kompensation zu zahlen. Es ist eine spannende und sehr abwechslungsreiche Zugs- und Seereise, auf dem Hinweg via Hamburg, Flensburg und Hirtshals und dann mit der Fähre bis Stavanger, auf dem Heimweg von Thyborön längs durch Jütland bis Flensburg und weiter nach Basel (siehe auch den Reisevorschlag). Es lohnt sich auch, schon einige Tage früher nach Stavanger zu gelangen und die Stadt und das Umfeld zu erleben.
 

Revier-Info, Übersichtskarte und Links:

Fahrplan SBB: http://fahrplan.sbb.ch, DB: http://reiseauskunft.bahn.de/, Fähre: Fjordline, Bus in Stavanger: www.kolumbus.no, Siehe auch Reisevorschlag
Karten: maps.google.com, www.norgeskart.no/#7/-2505/6518785/-land/+sjo,
Touristinfo: www.visitnorway.com/de/, www.regionstavanger.com/de/www.lindesnesregionen.com/,
Frühere Segeltörns und Berichte des Skippers in dieser Gegend:  Norwegen 2008, Norwegen 2012, Norwegen 2013, Shetland 2014.
 

weitere Informationen beim Skipper: Toni Baur @ bx4.ch

Anmeldung nur über den CCS: www.cruisingclub.ch

Details dieses Törns beim CCS (Direktlink): www.crusisingclub.ch

 

 

 

Fenster schliessen 

zu Baurs Segelseite

(mit Törnberichten und Bildern
und Info zu anderen Törns)

zu Baur's Homepage
www.bx4.ch