Ankern in der Bretagne, die Schiffe richten sich nach dem Strom und nicht nach dem Wind (Ile de Brehat, Bild T. Baur )

Mitsegeln
auf privatem
Segeltörn

Bretagne
10. - 24. Juni 2006
 

Die Gelegenheit zum Mitsegeln in freundschaftlicher und sportlicher Atmosphäre. Wir planen, mit der rund 12 m langen modernen Hochseesegelyacht an der Südküste der Bretagne zu segeln und einige der vielen Häfen und Ankerbuchten kennen zu lernen. Stichworte: Lorient, La Trinité sur Mer, Golf von Morbihan. Trotz der Atlantikküste ist es dank den vorgelagerten Inseln Nach dem Sonnenuntergang beim Ankernein relativ geschütztes Revier, trotzdem werden wir die Atlantikwellen, Strom und die Gezeiten (bis 5 m) erfahren und erleben.

Die Vielzahl der möglichen Häfen und Ankerplätzen erlaubt es uns, immer eine Route zu wählen, die zum Wetter passt. Bei guten Verhältnissen werden wir rund 350 sm segeln. Die anspruchsvolle Tidennavigation mit Berücksichtigung des Stroms, aber auch das Ankern in einsamen Buchten und die Besuche der Dörfer und Städte werden nicht fehlen.
 
Dieser Törn ist für Personen ideal, die das Segeln auf dem Meer bereits kennen (B-Schein-Kurs oder ähnliche Erfahrungen) und ihre Kenntnisse und Erfahrungen vertiefen wollen. Aber auch seefeste Beginners sind herzlich willkommen, aktive Teilnahme und Mitarbeit aber sehr erwünscht.

Das Schiff: Ovni 345diSchiff: Ovni 345 DI, 3 Kab./8 Kojen ).

Skipper: Toni Baur (Segellehrer Segelclub USZ).
Crew max. 5 Personen.

Übernahme: Lorient, Südl. Bretagne.

Hin-/Rückreise: mit TGV problemlos möglich (oder indiv. mit Flug).

Kosten: voraussichtlich ca. Eur 500 pro Person und Woche (abhängig von Anzahl Teilnehmenden für Schiffmiete), plus Bordkasse ca. Eur 150.-/ Person und Woche, zusätzlich die Reise.

Revier: aus Yacht-online ein Bericht über das Revier <hier>, und passende Revierinfo <hier>.

Informationen und Anmeldung beim Skipper:
Mail-Formular oder Mail an Mailadresse des Skippers  oder Tel. P 044 463 19 95.


Fenster schliessen 

 zu Baurs Segelseite
(mit Törnberichten und Bildern
und Info zu anderen Törns)

zu Baur's Homepage
www.bx4.ch