Zwischen Korsika und Elba, herrliche 3-4 bf und sonniges Wetter (Bild Peter)

Segel-Törn 2002

Italien - Elba -
Korsika

Uebersicht
Bilder
Logbuch-Auszug

Mitsegeln in familiärer Atmosphäre, es ist frühlingshaft warm. Die Inseln des toskanischen Archipels und die korsische Ostküste bieten interessante Häfen und Ankerbuchten, auch das Meer ist schon genügend warm fürs Baden. Die mediterrane Kultur und Landschaft wie die korsische die italienische Küche erfreuen Herz, Kopf und Gaumen.
 

Zeitpunkt:

27.4. - 4.5.2002

Uebernahme/Rückgabe:

Piombino/Salivoli
 

Hin-/Rückreise (Bahn):

Zürich HB ab 7:04 mit CIS, via Florenz - Pisa - Campiglia, Piombino an 17:07
Piombino ab 9:20, via Cecina -Genua - Milano, Zürich an 20:53

Teilnehmende:

Skipper: Toni Baur, Crew: Elisabeth L., Peter, Markus, Elisabeth I., Kathrin
 

Kosten:

ca. Fr. 900 pro Person (inkl. Schiffmiete, inkl. Skipperanteil, inkl. Bordkasse ca. 200.-/Person, inkl. Reise ca. 150.-/Person).

Route/Häfen:

Salivoli (Piombino, Italien), Portoferraio (Elba), Macinaggio (Korsika), Bastia (Korsika), Marciana Marina (Elba), Porto Azzuro (Elba), im Ganzen ca. 198 sm

Vertrag:

Agentur Sail In Company (Vertrag CNIeuropa)

Schiff:

Bavaria 38 (von Kiriacoulis)

Länge: 11,85 m
Breite: 3,85 m
Tiefgang: 1,85 m
Verdrängung: 7,2 t
Ballast: 2,7 t
Kabinen/Kojen: 3 / 6
Großsegel: 32 m²
Rollgenua: 45 m²
Motor: Volvo 29 PS
Verbrauch Ltr. Std: 3,5 l
Masthöhe: 18,5 m
Wassertank: 370 l
Dieseltank: 150 l

Bavaria 38H
Bavaria 38H, unser Charterschiff

 Uebersicht     Bilder    Logbuch-Auszug

     
Heftige See bei der Ueberfahrt von Salivoli nach Elba bei ca. 5 bf Ankern in der Bucht vor Portoferraio Genussvolle gemütliche Fahrt mit Raumwind-Kurs nach Korsika
Die Crew auf dem Schiff in Maccinaggio Sonnenaufgang zwischen Bastia und Elba Rauschefahrt bei 4 bf
Elisabeth L. am Ruder, unterwegs nach Elba In Porto Azzurro, Hafentrunk nach erfolgreichem Manöver Peter, voll ausgerüstet für Starkwind
Landgang in Porto Azzurro, Bewunderung der berühmten Mineralienhalsketten von Elba Markus, im Regen bei der Südspitze von Elba

Die Törn-Bilder von Peter
können auf der

Homepage von Peter
angeschaut werden:
klick hier für die Bilder.

Die Bilder können auch grösser betrachtet werden: klick einfach aufs Bild!
(c) Toni Baur

Uebersicht     Bilder    Logbuch-Auszug

Unsere Route
(Auszug aus dem Logbuch)

Sa, 27.4.

Bahnreise Zürich-Piombino, Schiffsübernahme, Einkauf, Chargeneinteilung, einige Reparaturen am Schiff, erster Znacht an Bord.

So, 28.4.

Schiffkontrolle, Einweisung Crew, Fahrt nach Portoferraio (33.5 sm, 4-5 bf S, l. bewölkt, See 4), erstes Fischefüttern, alle 3 Häfen besetzt -> Ankern in Bucht, riesiges Feuerwerk um Mitternacht.

Mo, 29.4.

Fahrt nach Maccinagio (46.3 sm, 0-3 bf, SW, sonnig) mit Badepause südlich von Capraia. In Hafeneinfahrt auf Sand gelaufen.

Di, 30.4.

Fahrt nach Bastia (27.5 sm, 2 bf SE, See 2, sonnig), zweites Fischefüttern, Delfine gesehen, (später) Spaghettiznacht von Peter/Markus, Vieux Port.

Mi, 1.5.

Start im Dunkeln, Sonnenaufgang hinter Wolken, Ueberfahrt nach Marciana Marina (39.6 sm, 1-5 bf SE, bew. - sonnig), Delfine, Manöverübungen, Winchkurbel an Neptun geopfert.

Do, 2.5.

Fahrt nach Porto Azzuro (25.3 sm, 3-4 bf SE, bedeckt und Regen), ausführliches Sightseeing.

Fr, 3.5.

Fahrt zur Südspitze Elba (N42° 42.426' E010° 27.540') und zurück nach Piombino (25.5 sm, 1-5 bf, SE/SW, bedeckt und Regen), Quickstop, Schiff tanken, reinigen, Schiffsrückgabe.

Sa, 4.5.

Schiff räumen/putzen (Regen, 6 bf S), Bahnreise Piombino - Zürich.

Zusammenstellung: 198 sm gefahren, davon mit Motor 41 sm (13.2 Betriebsstunden).
Crew: engagiert und motiviert, allerdings nicht immer seetüchtig (viel Stugeron benötigt).
Schiff: rechter Zustand (inkl. Ausrüstung innen), allerdings fehlten einige Artikel und einige Sachen mussten zuerst repariert werden.
Wetter: recht guter Wind, aber auch tüchtig Regen.
Dieser Törn war der erste Törn unter meiner selbständigen B-Schein-Skipper-Verantwortung.

Uebersicht     Bilder    Logbuch-Auszug
 

zurück zu Baur's Segelseite