Der Segeltörn auf dem IJsselmeer
vom 27.5.2000 bis 2.6.2000

retour zur Seite vorher

Teilnehmende 4 Personen
   
Unser Schiff
Bavaria 34 (3 Kab) Bavaria 34 / Baujahr 2000
Länge ü.A.: 10.80 m
L ü WL: 8.45 m
Breite: 3.48 m
Tiefgang: 1.35 m
Masthöhe: 15 m
Grosssegel: 28.2 m2
Rollreff-Genua: 30.7 m2
Motor: Volvo Penta 21 kW
 
Die Reise
nach Lemmer
Zürich HB ab            22:00
Basel an/ab 23:08 / 23:25 Schlafwagen bis Arnhem
Arnhem an/ab 07:46 / 08:12
Zwolle an/ab 09:09 / 09:19
Heerenveen an 09:56 mit dem Auto weiter bis Lemmer
(ca. 22 km), Bus oder Taxi ebenfalls möglich
   
Die Reise zurück ab Lemmer
Heerenveen ab            19:34 mit dem Auto ab Lemmer
Zwolle an/ab 20:12 / 20:23
Arnhem an/ab 21:20 / 21:27 Schlafwagen bis Basel
Basel an/ab 06:40 / 06:51
Zürich an 08:00
Vercharterer
Sail Charter Lemmer
Fluessenstraat 15
NL-8531 Lemmer
Tel. 0514-565363
www.sailcharter-lemmer.com
info@sailcharter-lemmer.com
Kosten: hfl 2250.- (ca. CHF 1700.-)
für Sa morgen bis Fr abend

Das Schiff war soweit in Ordnung (Logstand 550 sm) und die Ausrüstung vollständig (auch Küchen etc.).
Mängel: kein Werkzeug, keine Reffbändsel, Logkorrektur +34%, Heizung geht nicht, Batterieladen ab Landanschluss geht nicht

  
Checklisten Materialchecklisten für Crew von Toni Baur
  
Bilder Die Crew (Toni der Skipper, Elisabeth, Dieter, Peter)
(mit Klick auf das Bild zum grossen Bild)

Reminiszenzen vom IJsselmeer (Plattbodenschiff, feuchte 6 bf, in Hoorn)


  
durchgeführte Route
(Zusammenfassung aus dem Logbuch)
Sa, 27.5.00 Uebernahme des Schiffs um 12 Uhr, Fahrt durch Lemmer (Brücken und Schleusen), Segeln mit 7 bf  SW (Wetterbericht 4-5 bf SW), aufkreuzen bis Boje SB10, Umkehr zum Lemmer Buitenhaven.
So, 28.5.00 Barometer von 1000 auf 987, Regen und Sturm, starker Seegang, gemessen an Land 6-9 bf, Wasserstand im Hafen + 0.5m. Nicht ausgelaufen.
Mo, 29.5.00 Fahrt nach Medemblik (39 sm). Meist klar, tlw. Regen, 5-6 bf, Baro steigt auf 1008. Route via Bojen KL4, SB8, VZ8, LC1, KR14.
Di, 30.5.00 via Schleuse Enkheuzen nach Hoorn (Grashaven), 28.6 sm. Zu Beginn sonnig und schwachwindig (1 bf), im Markermeer kurzer Sturm mit bis 6 bf, Wind meist aus SE und S, am Abend in Hoorn wieder Sonne.
Mi, 31.5.00 nach Lelystad Deko Marine, 24.4 sm. Etappenziel Marken mangels Wind nicht erreicht. Wind 0-2 bf SE und S, am Abend 2 bf aus W, praktisch wolkenlos. Ruhige Wasseroberfläche, viele Mücken an Bord.
Do, 1.6.00 Fahrt nach Stavoren Buitenhavn, 24.4 sm. Bedeckt mit Niederschlägen, zu Beginn Wind 4 bf S, später 6 bf SW. Bei Sonnenuntergang im Hafen klar mit 6 bf SW.
Fr, 2.6.00 Heimfahrt nach Lemmer, 25.2 sm. Anfangs bedeckt 5-6 bf SW, später sonnig mit 4 bf W. Route via Boje VZ1, FL9, V21, KL2, Fahrt durch Margareten-Schleuse. Rückgabe Schiff 14 Uhr, getankt und gereinigt.
total Distanzen: 158 sm, davon 130 sm unter Segel, 8 1/4 Std. unter Motor.
Windstärken: 6-7 bf  9 Std., 4-5 bf  11.5 Std., 1-3 bf  ca. 7 Std.
Crew: aktiv mitgesegelt, sehr hilfsbereit, wasser- und schaukelfest.
Yacht: neu und Segelausrüstung gut, Segeleigenschaften o.k., aber bei Schwachwind etwas grosser Wendewinkel.
Besuchte Häfen: Lemmer Buiten, Medemblik, Hoorn, Lelystadt Deko, Stavoren Buiten.
Skipper: Toni Baur

 
retour zur Seite vorher